悲观主义者

Folge 12 – Eine einfache Frage

Reza hat sich getäuscht. Die Nachricht von Lottas Schwangerschaft überrascht Nora und Vincent. Auch Jojo ist überrascht. Auf der Ausstellung, die sie besucht, hängt ein Foto von jemandem, den sie sehr gut kennt.

- Reza, ich wollte doch nur wissen, wie euer Zusammenleben so funktioniert, weil ich auch gerne mit Jojo ... 

- Na toll! Das habe ich ja wohl voll versaut!

etwas voll versauen — umgangssprachlich für: etwas ganz falsch/schlecht machen

-Jung, nu beruhig dich! Jetzt stoßen wir erst mal auf euch an! Ich werd Großvater – also,’n bisschen zumindest. Ich find dat super! Dat passt doch!

nu (Kölner Dialekt) — nun

auf etwas an|stoßen — hier: gemeinsam ein Glas (meist Sekt) trinken, weil es ein gute Nachricht für alle gibt

dat (Kölner Dialekt) — das

- Ja, sag das mal Lotta! Die findet das scheinbar nicht so super, sonst hätt sie mich ja wohl kaum belogen.

kaum — hier: nicht

- Jetzt komm mal runter! Lügen passt nicht zu Lotta. Was ist denn genau passiert?

von etwas runter|kommen — hier umgangssprachlich für: sich beruhigen

Das gibt es doch gar nicht!

das gibt es doch gar nicht — hier: das ist doch gar nicht möglich

- Ja, einen gut aussehenden Mann hast du dir da geangelt.

sich jemanden angeln — hier umgangssprachlich für: einen Freund/eine Freundin finden

- Ich hab Alex gebeten, seinen Termin zu verschieben, weil ich unbedingt zu dieser Ausstellung wollte.

- Ja, und ich hab mich sehr gefreut, dass wir unser ... unsere Verabredung so schnell nachholen konnten.

etwas nach|holen — endlich etwas machen, das man früher schon machen wollte

- Sag mal, Jojo, wusstest du eigentlich, dass dein Freund hier „rumhängt“?

rum|hängen — gemeint ist hier: abgebildet auf einem Foto an der Wand hängen; eigentlich: sich entspannen; nichts tun

- Nein, ich bin selber überrascht! Ich weiß nicht mal, wer hier ausstellt.

- Da kann ich helfen. Entschuldigt mich bitte ’nen Moment.

Mir geht’s wie am ersten Schultag!

- Du machst das schon! Ich freu mich für dich!

- Und wenn er nicht wiederkommt? Was, wenn ich was Falsches sage?

mir geht’s wie am ersten Schultag — gemeint ist hier: ich bin ganz aufgeregt

- Seit wann weißt du es und in der wievielten Woche bist du?

- Du trägst jetzt nicht nur Verantwortung für dich und Reza, sondern ...

- Wo ist Reza hingegangen?

- Du machst mir wirklich Sorgen.

Verantwortung für etwas tragen — Verantwortung für etwas haben; für etwas verantwortlich sein

- ick frag dit ungern, aber ... ist dit Kind von Reza?

Hast du sie noch alle?

- Werd doch als deine Mutter mal fragen ...

dit (Berlinerisch) — das

Hast du sie noch alle? — umgangssprachlich für: Bist du verrückt?

- Warum hast du das nicht gleich im Internet gepostet?

- Hast du mich betrogen?

- Sag mal, geht’s noch?

etwas posten — etwas als Nachricht im Internet veröffentlichen

geht’s noch? — umgangssprachlich für: bist du verrückt?

- Eine einfache Frage, oder?

- Für dich vielleicht!

- Ja oder nein?

Komm du erst mal von deinem Machotrip runter!

von einem Machotrip runterkommen — umgangssprachlich für: sich nicht mehr wie ein → Macho verhalten

- Hallo! WG-Versammlung, Schwägerin?

Ihr könnt mich alle mal!

WG, -s (f.) — Abkürzung für: die Wohngemeinschaft; eine Gruppe von Menschen, die sich eine Wohnung teilen

Versammlung, -en (f.) — ein Treffen

ihr könnt mich alle mal — sehr umgangssprachlich für: lasst mich alle in Ruhe

- Wohl eher KrisensitzungMach dir nicht draus, Brüderchen, die kommt zurück. Du hast eh was Besseres verdient! Und morgen gehen wir alle zusammen feiern! Das geht so ab in dem Laden, da kann man auf den Tischen ...

Krisensitzung, -en (f.) — ein Treffen, auf dem ein großes Problem besprochen wird

mach dir nichts draus — mach dir keine Sorgen

ab|gehen, etwas geht ab — umgangssprachlich für: etwas ist so toll

Laden, Läden (m.) — hier umgangssprachlich für: Diskothek; Club


评论

© 口一 | Powered by LOFTER