悲观主义者

Folge 11 – Viel zu tun

- Ich bin gespannt auf unser nächstes Treffen!

auf etwas gespannt sein — neugierig auf etwas sein

- Na dann, auf weiterhin gute Kooperation!

合作愉快!

Auf gute Kooperation! — ein Ausspruch, mit dem man sich eine gute Zusammenarbeit wünscht

- Wir telefonieren. Fährst du jetzt direkt zurück nach Bonn?

我们电话联系。你直接回波恩?

- Nein. Falls ihr heut Abend noch nichts vorhabt – es gibt eine Vernissage hier in Köln. Vielleicht habt ihr Lust zu kommen?! Galerie Meyer & Wülfing.

- Ich hätte große Lust darauf, aber ich hab einen Termin, tut mir leid.

- Tja, da kann man nichts machen.

etwas vor|haben — einen Plan haben; etwas tun wollen

Vernissage, -en (f., aus dem Französischen) — die Eröffnung einer Ausstellung; der festliche Beginn einer Veranstaltung, bei der Künstler ihre Werke öffentlich in Galerien zeigen

- Ich muss noch sehen, wie weit ich mit unserem Konzept komme, aber ... vielleicht!

mit etwas weit kommen — bei der Arbeit an etwas viel schaffen

Konzept, -e (n.) — der Plan; die Idee

- Okay. Schickt mir das überarbeitete Konzept. Ich muss los.

etwas überarbeiten — etwas (z. B. einen Text) verändern, damit es besser wird

los müssen — gehen müssen (z. B. weil man einen Termin hat)

- Unsere Arbeit!? Wie süß! Vielleicht solltest du besser nicht hingehen (去)– Sex mit dem Ex ...

süß — hier umgangssprachlich für: lieb; niedlich

Ex, - (m./f.) — Abkürzung für: der/die Ex-Freund/in; der/die ehemalige Partner/in

- Erstens: deine Idee! Zweitens: Mark und ich, wir haben uns nicht getrennt, weil wir uns nicht mehr verstehen – unsere Lebensauffassungen waren komplett unterschiedlich. Und drittens: Ich bin in einer glücklichen Beziehung, was ich dir auch wünsche!

sich trennen — hier: eine Partnerschaft beenden

Lebensauffassung, -en (f.) — die Art und Weise, wie man über sein Leben denkt und es gestaltet

三观

- Machst du mir ’nen Milchkaffee?

- Ja sicher!

Milchkaffee, -s (m.) — ein Espresso mit viel Milch/Milchschaum

- Man muss mit der Zeit gehen.

mit der Zeit gehen — umgangssprachlich für: das tun, was gerade populär ist

与时俱进

- Coffee to go ist da natürlich sehr passend, aber nicht besonders innovativ.

coffee to go (englisch) — Kaffee zum Mitnehmen

innovativ — hier: neu; originell; kreativ

ick (Berlinerisch) — ich

dit (Berlinerisch) — das

Sojamilch (f., nur Singular) — ein Getränk aus Sojabohnen

laktosefrei — so, dass etwas (z. B. Milchprodukte) keine Laktose enthält; ohne Laktose

fettarm — mit weniger Fett als normal

- Jojo, hast du mal ’nen Moment?

- Klar! Wie weit bist du denn schon gekommen?

- Alex hat Brückmann vier Bands vorgeschlagen. Mal sehen, auf wen wir uns am Ende einigen. Bisschen komisch der Typ, oder?

Typ, -en (m.) — umgangssprachlich für: der Junge; der Mann

- Wieso?

- Ich bin grad dabei, das Team für den Dreh zusammenzustellen. Was den Fotografen betrifft, hat Marks Agentur einen Vorschlag gemacht.

dabei sein, etwas zu tun — hier umgangssprachlich für: gerade etwas tun

Dreh, -s (m.) — hier: das Drehen/die Produktion von Videos

etwas zusammen|stellen — planen, wer bei etwas mitmacht; auswählen

- Womit die Person dann gesetzt ist, oder?

gesetzt sein — feststehen; beschlossen sein

- Ja, das denke ich auch. Ach, was ich dich noch fragen wollte: Hast du einen Vorschlag in SachenHomebase? Also der Ort, wo wir KostümMaske und Catering unterbringen können. Wenn ich mir die möglichen Motive so ansehe, haben wir dort nicht viel Platz und brauchen eine Zentrale.

in Sachen — hier: zum Thema

Homebase, -s (f., aus dem Englischen) — hier: ein zentraler Ort für alle Dinge, die man bei einer Produktion braucht

Kostüm, -e (n.) — Kleidungsstücke, die man für einen Auftritt trägt

Maske, -n (f.) — hier: der Ort, an dem Schauspieler gestylt werden

Catering, -s (n., aus dem Englischen) — hier: Essen und Getränke für das Team

etwas unter|bringen — hier: etwas lagern; etwas aufbewahren

Motiv, -e (n.) — hier: der Ort, an dem gefilmt wird; der Filmset

Zentrale, -n ( f.) — die Stelle/der Ort, von dem aus etwas organisiert wird

- Ja, die letzten Klausuren stehen an, und in sechs Wochen ist Abgabetermin für die Masterarbeit.

Klausur, -en (f.) — ein Test; eine schriftliche Prüfung

an|stehen — hier: bevorstehen; bald kommen

Abgabetermin, -e (m.) — das Datum, bis zu dem etwas man etwas jemandem geben oder schicken muss

Masterarbeit, -en (f.) — eine Arbeit, die man für den Abschluss „Master“ an einer Universität schreiben muss

- Und du dachtest, ein Tapetenwechsel kann nicht schaden. Oder habt ihr euch gestritten? Lotta war gestern Morgen bei uns und … sie wirkte nicht sehr glücklich.

Tapetenwechsel, - (m.) — umgangssprachlich für: eine Ortsveränderung

nicht schaden können, etwas kann nicht schaden — umgangssprachlich für: nicht schlecht für jemanden sein; etwas ist gut

unglücklich wirken — sich so verhalten/so aussehen, dass andere glauben, man fühlt sich unglücklich

- Bitte was? Euch erzählt sie davon und mich belügt sie nach Strich und Faden?

jemanden nach Strich und Faden belügen — umgangssprachlich für: jemanden die ganze Zeit belügen

- Na super, ganz toll! Bin ich wohl der Einzige, mit dem sie nicht redet!
Und, wie lang wisst ihr schon, dass Lotta schwanger ist?

schwanger — so, dass man bald ein Kind bekommen wird


评论

© 口一 | Powered by LOFTER